Dezember 2013

                     

Abb. 1) Reichenauer Schule: Verkündigung         Abb. 2) Nora, 6;5 Jahre
an die Hirten, 1007-1012, Perikopenbuch
Heinrich II., Pergament, Bayrische Staats-
bibliothek (www.bsb-muenchen.de)                             

Thema Weihnachten, unter verschiedenen Aspekten von Kindern gezeichnet
Kinder lassen sich von Kunstwerken und Illustrationen anregen. Nicht selten gestalten sie ein Bild nach, wobei relativ oft das Weihnachtsmotiv gewählt wird. In der Regel übernehmen sie dabei einzelne signifikante Merkmale des betreffenden...

Weiterlesen: Dezember 2013

November 2013

                      

Abb. 1) Mädchen, 2;5 Jahre                                  Abb. 2) Emilia, 2;6 Jahre

Der Kreis in seiner Funktion als Raum
Für die bei nahezu allen Kindern weitere Entwicklung des Kreiskritzel (> Kritzelzeichen) stehen die beiden Abbildungen oben. Das Knäuel löst sich zunehmend auf. Die Striche verdichten sich am Rand, so dass das Zentrum weitgehend leer bleibt. Die Tendenz zur Zeichnung eines Kreises macht sich bemerkbar. Obwohl sich beide Bildbeispiele erst am Anfang dieser Entwicklung befinden, nehmen die Kinder das Kritzelzeichen zwar noch nicht in seiner geometrischen Eigenschaft als Kreis wahr, aber bereits in der Funktion als einen Raum.

Weiterlesen: November 2013

September 2013

 

Arthur, 4;10 Jahre: "Mercedes"

Raumillusion aufgrund einer Erwachsenenzeichnung und flächige Darstellung in einer Kombination

Die farbige Zeichnung zweier doppelstöckiger Busse ist insofern ausgesprochen ungewöhnlich, als sich der kleine Zeichner bei dem linken Bus teilweise einer illusionistischen Darstellung bedient: von der Vorderansicht des Busses verlaufen die Linien, welche die Längsseite darstellen sollen, schräg nach oben. Dadurch entsteht der Eindruck von räumlicher Tiefe.

Weiterlesen: September 2013

Oktober 2013

 

Christopher, ca. 8 Jahre: Ein Zahn wird gezogen.

Wer kennt das nicht?! Die unerträglichsten Zahnschmerzen stellen sich oft am Wochenende ein. Als alle Hausmittel keine spürbare Linderung bringen, ist der Gang zum Zahnarzt des Notdienstes für den Betroffenen unvermeidbar. Auf dem Weg dorthin begleitet ihn sein Sohn Christopher. Vier Tage später entsteht die oben abgebildete Zeichnung.

Weiterlesen: Oktober 2013

August 2013

Mädchen, 3;2 Jahre. Erster Zustand: Haus mit Fenster

Der Wechsel der Inhalte während des Zeichnens

Zuerst zeichnet das Mädchen eine im Querformat liegende abgerundete Form mit einem (>Schließungskritzel) am rechten Rand. Dazu äußert sich das Mädchen nicht. Mit dem kleinen Viereck rechts von der Mitte, das als   „Fenster“ bezeichnet wird, erhält nun die Zeichnung die Bedeutung von Haus.
Das Kritzelzeichen links der Mitte bleibt unkommentiert.

Weiterlesen: August 2013

Joomla templates by a4joomla