Mai 2016

Mai 01   Mai 02

Nora, 3;3 Jahre: "Das Bäblein tanzt"

Die Mutter ist hochschwanger. Nora darf ihren Leib berühren und spürt dabei, wie sich das Kind im Bauch der Mutter bewegt: „Das Bäblein tanzt“, äußert sie spontan und macht sich wenig später daran, das stark beeindruckte Erlebnis zu zeichnen.

Dass Nora eine in Kopf und Rumpf gegliederte menschliche Figur zeichnet, verblüfft, befindet sie sich doch noch in der Kopffüßlerphase. Kinder können jedoch auch in dieser Phase nachweislich zwischen Kopf und Rumpf unterscheiden, wenn sie danach gefragt werden. So erscheint eine solche erstaunlich frühe Lösung nicht völlig undenkbar.
Weiterhin ist die gegliederte Figur der Mutter aus dem Rund des Kopffüßlers hergeleitet, indem die Fläche der Kopf-Körper-Einheit erweitert und mit Brust, Bauchnabel und dem Kind im Leib gegliedert wird. Kopf und Körper besitzen jedoch noch keine eigenständige Form, was erst mit der später entwickelten gegliederten Vollform der Fall sein wird. Anders formuliert: Kopf und Rumpf sind noch nicht durch eine Zäsur klar gegliedert.
Vergleichbare zeichnerische Lösungen finden sich bei Kindern in Noras Alter ausgesprochen selten. Dagegen kommt die Seitenansicht des Körpers etwas öfters vor, indem die Beine seitlich angesetzt werden, wie es auch der Fall bei Noras Zeichnung ist.
Ob die Absicht bestand, bei den beiden großen Bögen des Konturs rechts die Brust und den schwangeren Leib in der Seitenansicht darzustellen, dürfte angesichts des Alters von Nora eher unwahrscheinlich sein.
Gesicht, Oberkörper und Teile des Bauches sind von bogen- und kreisförmigen Kritzeleien bedeckt. Sie vertreten die Arme, die völlig fehlen. Nora erklärt: „Mami trocknet sich ab“. Wir haben es hier demnach mit einem Aktionskritzel zu tun. (> Kritzelzeichen-Funktionen)
Ebenfalls vollzieht der Doppelbogen die Bewegung des „tanzenden Bäbleins“. Da es sich hierbei nicht um eine Kritzelei handelt, sondern um den zeichnerischen Nachvollzug einer bestimmten Bewegung, sprechen wir vom Aktionszeichen.

Joomla templates by a4joomla